Essstörungen – Was ist das?

Das ABC der Magersucht, Ess-Brech-Sucht und Essanfallstörung

Essstörungen sind eine gesamtgesellschaftliche Problematik, die kaum jemand wahrhaben möchte. Sie sind schambesetzt und werden oft totgeschwiegen. Die Dunkelziffer ist hoch, und meist wird die Problematik vom Umfeld der Betroffenen nicht bemerkt.

Die Autorin, die in ihrer Vergangenheit selbst von einer Essstörung betroffen war, liefert mit diesem Buch einen grundlegenden Einblick in das Thema. Mithilfe ihrer drei Avatare Rexi, Limi und Eati, die stellvertretend für die drei Formen der Essstörungen stehen, zeigt Michaela Schubert in einer erfrischenden Direktheit sämtliche Facetten, Risiken und Frühindikatoren von Essstörungen auf.

Sie erfahren, wie sich eine Essstörung in das Leben einschleichen kann, warum Hungern, Erbrechen und Essen zur Sucht werden können, wie sich der Alltag Betroffener darstellt, und vieles mehr. In der Summe erhalten Sie mit diesem Buch ein vollständiges Nachschlagewerk, das mit intimen Details viel Aufklärungs- und Präventionsarbeit leistet.